Behandlungsverlauf /-Abschluss

wie beim klassischen Ayurveda bekommt man auch hier täglich Massagen  mit erwärmten Kräuter-Ölen, jedoch statt der üblichen Abhyanga-Massage, bei der zwei Personen synchron je eine Körperhälfte bearbeiten, ist hier ein Kalari-Masseur am Werk, der überwiegend mit seinen Fußflächen arbeitet. Er hält sich dabei an einer Schnur, welche an der Decke herab hängt fest um sein Gewicht mal mehr, mal weniger auf die entsprechenden Stellen zu verteilen. Es wird vom Oberkörper herab massiert, wobei das erwärmte Öl dazu dient das Luft Element im Körper (Vata) über die Haut in Schwung zu bringen und somit die anderen beiden „Körpersubstanzen“ (Doshas) zu beeinflussen: Pitta (Feuer) und Kapha (Erde). Konkret: wenn z.B. Pitta und Vata dominiert, wird darauf abgezielt mit bestimmten Kräutern und Nahrung, bzw. deren vorherrschende Geschmacksrichtung die anderen Elemente zu reizen, oder eben zu besänftigen. Der hohe Pitta Anteil lässt z.B. auf Rastlosigkeit, Verausgabung und einen schnellen Stoffwechsel schließen, ein erfahrener Ayurveda Dr sieht das bereits an der körperlichen Konstitution. So weit meine laienhafte Erklärung. Ursprung dieser Art Massage geht interessanter weise auf den Kampfsport „Kalaripayattu“ zurück, welcher angeblich die Mutter aller Kampfsportarten ist.  Nach einer Woche Behandlung und drei Tagen Ruhezeit fühle ich mich jedenfalls sehr erholt und bin bereit Richtung Himalaja durchzustarten. Vorher ist allerdings noch etwas Gepäck-Entschlackung angesagt…

0022_Hindustan_Kalari_Kozhikode_Paket_nach_Hause

Veröffentlicht von

VeloVagabund

I'm a restless soul with a passion for cycling, photography and adventure. If you enjoy reading about unsusal bike-trips and the challenges it brings along, you've found the right spot.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s